der Ritual-Kalender ist online

Wir haben in unserer gestrigen Präsidiumssitzung mal die Termine und Preise für die keltischen Rituale festgelegt, welche wir bis Ende 2012 durchführen werden.

  • Die „Rituale“ werden immer aus einer Einstimmung bestehen
  • dann entweder Feuerritual und/oder geführte Meditation
  • und abschliessendem gemütlichen Beisammensein

Unkostenbeitrag € 28,–
für Mitglieder des Vereins € 25,–

Ausnahme – Erntedankfeste:
Unkostenbeitrag € 47,–
für Mitglieder des Vereins € 42,–

Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements

Tag der offenen Tür & Walpurgisnacht

Vorankündigung

Samstag, 30. April 2011

11:00 bis 19:00 Uhr
Tag der offenen Tür

im Himmelreich des Ortes, wo die Götter Schach spielen 🙂

mit Bücherflohmarkt
(alle Bücher, die von meinem LetztEx noch da sind und mich nicht interessieren- genauere Infos folgen, sobalds wärmer wird und ich die Garage ausräum 😉 Es handelt sich großteils um Kunstbände und Reiseführer, aber ich find sicher auch sonst noch einiges, was bei seinem Auszug damals nicht mit gegangen war)

ab 20:00 Uhr
Beltane = Walpurgisnacht

Wir beenden den Tag mit einem Ritual am Feuerplatz, um die Vereinigung von Gut und Böse – sowie von weiblich und männlich – zu vollziehen – und nein – es wird keine Orgie gefeiert werden – wir werden auch nicht nackt ums Feuer tanzen –  auch, wenn sich dies einige vielleicht erhoffen 😉

Ich werde beizeiten auch entsprechende Veranstaltungen / Events in facebook und Xing erstellen – hier nur mal schon vorweg zum vormerken.

der spirituelle Jahreskreis

Egal, ob wir mit dem keltischen Jahreskreis arbeiten oder mit den Hexenfesten – die FeierTage sind in etwa ähnlich – und sie entsprechen auch oftmals den christlichen FeierTagen 😉

Bevor ich ans Planen gehe, welche Rituale heuer – zu welchem Zeitpunkt – im Himmelreich des Ortes, wo die Götter Schach spielen (A-2632 Göttschach, Himmelreichgasse 9) stattfinden werden – möchte ich hier einen allgemeinen Überblick über die einzelnen Feste geben.

Ich habe nachstehend immer den 1. des jeweiligen Monats genommen – wissend, dass dieses Datum nicht unbedingt in allen Teilen der jeweiligen Glaubensrichtungen stimmt – und manche sich an die Vollmonde halten. Seht es bitte als ungefähres Datum – ich persönlich halte mich gerne an den Monatswechsel, weil es eigentlich gleich.gültig ist, wann genau etwas gefeiert wird – solange es mit der richtigen Einstellung und Motivation getan wird 🙂

Den Rest des Beitrags lesen »

Yule = Winter.Sonnen.Wende nach Mond.Finsternis

Hallo Ihr Lieben,

wir machen unser nächstes Ritual im Himmelreich des Ortes, wo die Götter Schach spielen:

Yule = Wintersonnenwende

Die längste Nacht des Jahres
und gleichzeitig auch der Beginn des neuen Jahreszyklus
die Freude auf das neugeborene Licht

Dienstag, 21.2.2010
19:00 Uhr

Wintersonnenwende im Himmelreich des Ortes, wo die Götter Schach spielen, ChrisTina Maywald

Nachdem ab 7 Uhr früh eine totale Mondfinsternis zu sehen wäre, wenn wir was sehen würden und es nicht schon viel zu hell wäre – wollen wir am darauf folgenden Abend das „neue Jahr“ begrüssen und feiern, dass die Tage endlich wieder länger werden – und das Licht in die Welt zurück kehrt.

Yule – eines der 8 Hexenfeste, auch Wintersonnenwende, Jule, Mittwinter und bei den Druiden auch Alban Arthan (das Licht Arthurs) genannt. Mehr zum keltischen Jahreskreis auch auf Wikipedia oder zum hexischen Äquivalent, jetzt speziell in Bezug auf Yule bei Hexe Sione

ChrisTina Maywald, Göttschach, Himmelreichgasse, Wintersonnenwende, Yule

Anmeldungen
erbeten unter christina (at) lebenselixier.co.at
oder auch bei der entsprechenden Veranstaltung auf facebook

Veranstaltungsort:

ChrisTina Maywald
Himmelreichgasse 9
A-2632 Göttschach

 

Samhain im Himmelreich

Sonntag, 31. Oktober

18:00 Uhr

genauer gesagt, im Himmelreich des Ortes, wo die Götter Schach spielen
oder – anders gesagt bei
ChrisTina Maywald
Himmelreichgasse 9
A-2632 Göttschach

Wir feiern wieder Samhain

  • mit einer Phantasiereise – welche uns unterstützen wird, die Wunden unserer Vergangenheit zu heilen – und die Verbindung zu unseren Ahnen wieder her zu stellen
  • mit einem wärmenden und transformierenden Feuerchen
  • und mit ausgiebigem kulinarischen Programm

Lasst euch verwöhnen – geistig und körperlich – und letztendlich auch seelisch.

Unkostenbeitrag € 24,– pro Person
Patner.innen zahlen die Hälfte

Verbindliche Anmeldungen bitte bis spätestens Freitag, 29.10.2010 – 10 Uhr
max. Teilnehmer = 9 – wer zuerst zusagt, ist fix dabei

Anmeldungen über

Nachlese Schnitterfest

Es war eine bunt gemischte Runde – und doch auch wieder nicht.

==> zu den Fotos von Anita

Lughnasad – Lammas – Schnitterfest

Das Fest in Vorfreude auf eine reiche Ernte

Wir begannen gegen 17 Uhr mit Kaffee und Kuchen und einem gegenseitigem Kennenlernen, da ich zwar alle Teilnehmer kannte – sie sich untereinander aber nicht.

Den Rest des Beitrags lesen »

Ablauf Schnitterfest 31.7.2010

Ich möchte hier jetzt noch zusätzlich zu den bereits bekannt gegebenen Eckdaten noch den geplanten Ablauf des

Schnitterfestes
am 31.7.2010

bekannt geben:

Wir starten um

17 Uhr

mit einer Einstimmung auf all die Dinge, die uns noch in unserer EntWicklung behindern und blockieren – und werden die symbolisch darstellen (aufschreiben oder aufmalen) und gegen Den Rest des Beitrags lesen »