„Die kleine Seele“ -> auf youtube

Ich habe mal ne Frage an alle, die hier mitlesen:

Wir haben ja am 15.5. einen Tag der offenen Tür in Edlach an der Rax – und da ist für 11:30 Uhr eine Lesung aus meinem 1. Buch geplant:

Die kleine Seele

aus

Seelenheil
Lösung von systemischen und karmischen Verstrickungen

Jetzt ist das eine Geschichte, die eigentlich selbst erklärend ist – bzw. auch einiges be.wirken und/oder anregen kann.

Also würd ich die gerne aufnehmen lassen und auf youtube stellen – damit noch mehr Menschen was davon haben – mein Problem – ich hab keine Videokamera – und wenn ich selbst les würds mir auch nicht viel nutzen, wenn ich eine hätte.

Gibts irgendwo in der Nähe wen, der mich/uns bei diesem Vorhaben unterstützen kann?

Advertisements

Seminarreihe „Haben wollen“ Termine Herbst 2010

Rechtzeitig vor unserem Tag der offenen Tür auch gleich wieder die neuen Termine für unsere Seminarreihe

Haben wollen
.

Am schnellsten Weg ins BurnOut

Sonntag, 25.9.2010
Seminarleiterin: Brigitte Brettenthaler

==> mehr über das Seminar

Leiden statt lösen

Sonntag, 2.10.2010
Seminarleiterin: ChrisTina Maywald

==> mehr über das Seminar

Erfolglos – wie komme ich nie ans Ziel

Sonntag, 9.10.2010
Seminarleiterin: Brigitte Brettenthaler

==> mehr über das Seminar

Gegen den Strom schwimmen

Sonntag, 16.10.2010
Seminarleiterin: ChrisTina Maywald

==> mehr über das Seminar

Für alle Seminare gilt
Jeweils Sonntag von 9 bis 17 Uhr
Im Seminarzentrum Brettenthaler, 2651 Edlach 41
Kosten pro Seminar bei Einzelbuchung € 169,– inkl. 20 % MWsT
Bei Buchung der kompletten Seminarreihe minus 10 %, ergibt einen Gesamtpreis für alle 4 Sonntage von € 608,–

Human Design Matrix

Hallo ihr Lieben,

ich habe für unseren Tag der offenen Tür am 15.5.2010 für 15 Uhr eine kurze Einführung in die Arbeit mit der Human Design Matrix geplant.

Für alle, die zu diesem Zeitpunkt dabei sein werden noch ein persönliches „Zuckerl“:

Wenn ihr mir vorweg euer Geburtsdatum – mit Uhrzeit und Ort – bekannt gebt, drucke ich euch eure Körpergrafik aus – und ihr könnt dann gleich mitschauen, was von dem, was ich erzählen werde – auch wirklich auf euch zutrifft.

Darüber hinaus kann ich im Anschluss daran auch gerne noch ein oder zwei persönliche Fragen zum eigenen Ausdruck beantworten.