ich sehe dich / mich

Ja – offenischtlich hab ich zu oft „Avatar“ geschaut 😉

Aber ist einfach ein grenzgenialer Film – und das, was mir am Besten gefallen hat – war und ist

„Ich sehe dich“

als Ausdruck dafür, dass das Gegenüber als das wahrgenommen wird, was es ist – und was es sein könnte, wenn es alles zulassen würde, was in ihr/ihm veranlagt ist.

Dazu passt auch ganz gut ein Zitat von Virginia Satir, welches ich heute mal wieder gelesen habe:

„Ich glaube daran, dass das größte Geschenk, das ich von jemandem empfangen kann, ist, gesehen, gehört, verstanden und berührt zu werden.
Das größte Geschenk, das ich geben kann, ist, den anderen zu sehen, zu hören, zu verstehen und zu berühren. Wenn dies geschieht, entsteht Kontakt.“

Den Rest des Beitrags lesen »

Werbeanzeigen

der Ritual-Kalender ist online

Wir haben in unserer gestrigen Präsidiumssitzung mal die Termine und Preise für die keltischen Rituale festgelegt, welche wir bis Ende 2012 durchführen werden.

  • Die „Rituale“ werden immer aus einer Einstimmung bestehen
  • dann entweder Feuerritual und/oder geführte Meditation
  • und abschliessendem gemütlichen Beisammensein

Unkostenbeitrag € 28,–
für Mitglieder des Vereins € 25,–

Ausnahme – Erntedankfeste:
Unkostenbeitrag € 47,–
für Mitglieder des Vereins € 42,–

Den Rest des Beitrags lesen »