Weisheit des Universums

Vor langer Zeit überlegten die Götter, dass es sehr schlecht wäre, wenn die Menschen die Weisheit des Universums finden würden, bevor sie tatsächlich reif genug dafür wären.

Also entschieden die Götter, die Weisheit des Universums so lange an einem Ort zu verstecken, wo die Menschen sie solange nicht finden würden, bis sie reif genug sein würden.

Einer der Götter schlug vor, …die Weisheit auf dem höchsten Berg der Erde zu verstecken. Aber schnell erkannten die Götter, dass der Mensch bald alle Berge erklimmen würde und die Weisheit dort nicht sicher genug versteckt wäre.

Ein anderer schlug vor, die Weisheit an der tiefsten Stelle im Meer zu verstecken. Aber auch dort sahen die Götter die Gefahr, dass die Menschen die Weisheit zu früh finden würden.

Dann äußerte der weiseste aller Götter seinen Vorschlag: „Ich weiß, was zu tun ist. Lasst uns die Weisheit des Universums im Menschen selbst verstecken. Er wird dort erst dann danach suchen, wenn er reif genug ist, denn er muss dazu den Weg in sein Inneres gehen.“

Die anderen Götter waren von diesem Vorschlag begeistert und so versteckten sie die Weisheit des Universums im Menschen selbst. (Verfasser unbekannt)

Advertisements

Tag der offenen Tür am 30.4.2011

Es ist vollbracht – der erste Tag der offenen Tür seit der Neuwahl des Vereinsvorstandes Ende Jänner ist vorbei.

Tag der offenen Tür, Verein Lebenselixier, Zentrum zur Harmonisierung von Körper & Geist & Seele Verein Lebenselixier, Zentrum zur Harmonisierung von Körper & Geist & Seele, Tag der offenen Tür

Den Rest des Beitrags lesen »

Inhalte beim Tag der offenen Tür am 30.4.2011

Hallo ihr Lieben, die sich für eine Mitarbeit im Verein „Lebenselixier, Zentrum zur Harmoisierung von Körper und Geist und Seele“ interessieren.

Wir machen

am 30. April 2011
von 11:00 bis ca. 19:00

einen Tag der offenen Tür im Himmelreich des Ortes, wo die Götter Schach spielen 🙂

2 Fixpunkte dabei gibt es schon

Malen mit Beatrix (und ev. Patrick)
ganzen Tag – im Garten

Vorstellung des Vereinsvorstandes – ca. 14 Uhr
(gemeinsame Lesung der ersten Libellchen-Geschichten)

Und irgendwann wirds einen Vortrag über die Arbeit mit der Human Design Matrix geben – von mir – ich bin da aber zeitlich eher flexibel.

Jetzt denke ich da auch daran, Anderen die Möglichkeit zu geben, sich und ihre Arbeit in einem ca. halbstündigen Vortrag vor zu stellen – also nicht irgendwen – sondern eben Kolleg.inn.en, die sich grundsätzlich auch für eine Mitarbeit im Verein interessieren.

Bei Interesse Mail an office (et) lebenselixier.co.at

Freu mich schon riesig auf ein absolut buntes Programm

die Geschichte vom Himmelreich

Weil ich immer wieder gefragt werde, wie ich auf

im Himmelreich des Ortes
wo die Götter Schach spielen

komme – dazu gibt es zwei Geschichten – doch vorab mal meine reale und echte WohnAdresse 😉

ChrisTina Maywald
Himmelreichgasse 9
2632 Götschach

Zuerst einmal das Himmelreich selbst:

Den Rest des Beitrags lesen »

Tag der offenen Tür & Walpurgisnacht

Vorankündigung

Samstag, 30. April 2011

11:00 bis 19:00 Uhr
Tag der offenen Tür

im Himmelreich des Ortes, wo die Götter Schach spielen 🙂

mit Bücherflohmarkt
(alle Bücher, die von meinem LetztEx noch da sind und mich nicht interessieren- genauere Infos folgen, sobalds wärmer wird und ich die Garage ausräum 😉 Es handelt sich großteils um Kunstbände und Reiseführer, aber ich find sicher auch sonst noch einiges, was bei seinem Auszug damals nicht mit gegangen war)

ab 20:00 Uhr
Beltane = Walpurgisnacht

Wir beenden den Tag mit einem Ritual am Feuerplatz, um die Vereinigung von Gut und Böse – sowie von weiblich und männlich – zu vollziehen – und nein – es wird keine Orgie gefeiert werden – wir werden auch nicht nackt ums Feuer tanzen –  auch, wenn sich dies einige vielleicht erhoffen 😉

Ich werde beizeiten auch entsprechende Veranstaltungen / Events in facebook und Xing erstellen – hier nur mal schon vorweg zum vormerken.

Beltane = Walpurgisnacht

Die Nacht der Nächte – in der sich die Hexen auf ihre Besen schwingen – und die Vereinigung von Männlichem und Weiblichen zelebrieren 😉 Eigentlich feiert man Walpurgisnacht am 1.5. – ich persönlich habs bisher immer in der Nacht von 30.4. auf 1.5. gefeiert.

Erklärung der Geschichte © Cesarel, 2008

Das 5. Fest im Jahreskreis ist die Walpurgisnacht oder Beltane. Es ist übrigens das einzige heidnische Fest, von dem noch das meiste Brauchtum unverfälscht überlebt hat. Die Meisten feiern Beltaine in der Nacht auf den 1. Mai, wir feiern das Fest am Vollmond nach Ostara, während die Sonne das Tierkreiszeichen des Stiers passiert. Beltane ist ein Fruchtbarkeitsfest.

An diesem Tag vereinigt sich der Gott mit der Göttin, und die Menschen der früheren Zeit feierten an diesem Tag ein großes Fest zu Ehren der Götter, die durch ihre Vereinigung die Fruchtbarkeit auf die Erde brachten. Den Rest des Beitrags lesen »

Samhain im Himmelreich

Sonntag, 31. Oktober

18:00 Uhr

genauer gesagt, im Himmelreich des Ortes, wo die Götter Schach spielen
oder – anders gesagt bei
ChrisTina Maywald
Himmelreichgasse 9
A-2632 Göttschach

Wir feiern wieder Samhain

  • mit einer Phantasiereise – welche uns unterstützen wird, die Wunden unserer Vergangenheit zu heilen – und die Verbindung zu unseren Ahnen wieder her zu stellen
  • mit einem wärmenden und transformierenden Feuerchen
  • und mit ausgiebigem kulinarischen Programm

Lasst euch verwöhnen – geistig und körperlich – und letztendlich auch seelisch.

Unkostenbeitrag € 24,– pro Person
Patner.innen zahlen die Hälfte

Verbindliche Anmeldungen bitte bis spätestens Freitag, 29.10.2010 – 10 Uhr
max. Teilnehmer = 9 – wer zuerst zusagt, ist fix dabei

Anmeldungen über