Stolz sein …..

….. auf das, was man schon erreicht hat im Leben.

Na eh klar!

Oder?

Tja – oder?

Klar, mein Thema – vielleicht auch das von der Einen oder dem Anderen 😉 Ich möcht euch mal meine Gedanken dazu posten – vielleicht könnt ja auch ihr was damit anfangen.

Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements

Mehr über Libellchen & die Human Design Matrix

Wir haben bei unserer letzten Besprechung beschlossen, dass wir die Libellchen-Geschichten, welche sie für den Verein geschrieben hat – und die in ihrem Buch „ich sehe mich“ erschienen sind, noch weiter aufrollen werden – allerdings nicht hier, sondern in meinem Blog über die Human Design Matrix.

Konkret wird das so aussehen, dass ich in den nächsten Tagen ihre jeweiligen Geschichten – oder Teile daraus – in den Blog stelle – und dann eben aus der Sicht der Human Design Matrix genauer beleuchten werde.

Wünsche allen Interessierten viel Spaß damit.

SonderAngebote beim Tag der offenen Tür

Wir haben noch ein Zuckerl für euch – anässlich des Tages der offenen Tür wird es auch KombiPakete geben:

-> Mitgliedsbeitrag und Buch „ich sehe mich“ um nur € 60,– (statt 64,–)
-> Mitgliedsbeitrag und  Ritual = € 70,– (statt 74,–)
-> Mitgliedsbeitrag und  Ritual und  Buch = € 80,– (statt 89,–)

Die „regulären Preise sind:
Mitgliedsbeitrag € 49,– (Partner € 23,–)
Walpurgisnacht Ritual € 28,-.- (Mitglieder € 25,–)
Buch „ich sehe mich“ € 15,–

Libellchen Liebe – der süße Typ

Welch Ereignis – und ich durfte mit dabei sein – danke euch beiden für diesen wundervollen Augenblick – bei keinem meiner bisherigen 4 Bücher habe ich mich derart (mit)gefreut wie heute, als Libellchen ihr erstes eigenes Buch in Händen hielt.

Zur Vorgeschichte – nachdem sie durch das Verschwinden des süssen Typen doch in etwas heftigere emotionale Turbulenzen geraten war – nachzulesen in ihrem Blog unter der Kategorie „Meine kleine Seele“ –  kam Christoph vor ziemlich genau 2 Wochen auf die Idee, ihr ihr eigenes Buch zu schenken – damit sie immer etwas hat, woran sie sich anhalten kann.

Und heute war es so weit – wir haben das Ritual zum Frühlingsbeginn genutzt, um es letztendlich ab zu sagen – und zu einer ganz privaten Feier im kleinen Kreis um zu gestalten. Libellchen hatte keine Ahnung, was sie erwartet, als sie sich heute Nachmittag auf den Weg ins Himmelreich machte.

Ich selbst war seit 2 Wochen am Platzen, weil ich es niemanden erzählen konnte, was für heute geplant war – weils eine wirkliche Überraschung für sie werden sollte.

Gegen 16 Uhr war es so weit – Christoph überreichte ihr die ersten beiden Exemplare ihres Buches

Libellchen Liebe

Der süße Typ

Libellchen Liebe, Der süße Typ Libellchen Liebe, Der süße Typ

Bis zu unserem Tag der offenen Tür vom Verein am 30.4.2011 wird es noch einige weitere Exemplare davon geben, welche sie im Selbstverlag heraus bringt und auch zum Verkauf anbieten wird.

Balance zwischen Geben und Nehmen

Wenn die Waage zu einer Seite ausschlägt, kommt der Mensch in ein Ungleichgewicht. Er „hängt“ in irgend eine Richtung, oder es läuft irgendwie Vieles schief.

Diese Aussagen können wir auch auf das Leben übertragen, wenn die Balance zwischen Geben und Nehmen nicht ausgeglichen ist, dann hängt das Leben auch irgendwie in eine Richtung, oder es läuft schief.

Den Rest des Beitrags lesen »

Positionierung im Familiensystem

Stellen Sie sich vor, Sie sind die Spitze einer Pyramide, Sie stehen ganz oben, unabhängig davon, ob Sie bereits eine eigene Partnerschaft und/oder Familie haben. Nur als Arbeitshypothese: Sie sind die Spitze einer Pyramide.

Unterhalb von ihnen stehen ihre Geschwister und ihre Eltern, darunter die Geschwister ihrer Eltern, ihre Großeltern, deren Geschwister, deren Eltern, und und und.

Stellen Sie sich vor, dass eine dieser unter ihnen stehenden Personen, aus irgend welchen Gründen. nicht den Platz hat, welcher ihm zusteht, wenn zB einer ihrer Angehörigen im Krieg gefallen ist und nicht über ihn gesprochen wird.

Dann reißt diese fehlende Person ein Loch in diese Pyramide. Wenn nun ein später Geborener „in dieses Loch fällt“, dann kann es passieren, dass dieser Nachfolgende das Leben dessen übernimmt, welcher „nicht gesehen wird“.

Den Rest des Beitrags lesen »

mitmachen und gewinnen

Hallo ihr Lieben,

ich hab ja da dieses Angebot laufen, welches ich ursprünglich

be cause = sei Ursache

genannt hatte. Aber spricht nicht wirklich viele an – daher würd ich mir gern nen neuen Namen einfallen lassen dafür. Und da ich momentan irgendwie nix gscheites dafür finde, wende ich mich an alle, die sich an der Suche – besser noch „am Finden“ – beteiligen wollen.

Und unter allen, die mitmachen verlose ich am Freitag, 11.02.2011 insgesamt 3 Mandala.Bücher
==> Mehr über das Buch „Ceteem®-Ener-Qi, 49 Mandalas mit meditativen Texten“
==> Die Mandalas des Buches

Konkret bekommen folgende MitspielerInnen ein Buch
==> die/der, welche den neuen Namen nennen (für den ich mich / wir uns dann entscheiden)
==> die/der, welche.r die meisten Vorschläge unterbreitet
==> eine Person wird aus allen, die mitgemacht haben, durch das Los ermittelt

Es wird 3 unterschiedliche Angebote geben – naja, eigentlich 2 mit jeweils 3 unterschiedlichen Ausprägungen  – und alle sollen unter einem gemeinsamen Oberbegriff laufen.

Den Rest des Beitrags lesen »