Ganoderma = Reishi.Pilz

Nachdem ich eh immer irgendwie „alles vermische“ – passt natürlich auch mein neuestes Kind theoretisch auch zu unseren Vereinsaktivitäten, – naja, irgendwie hab ich zumindest den halben Vorstand schon mit meinem neuem Lieblingsschwammerl „infisziert“ – bzw. wurde ich auch von einer von uns „angesteckt“.

Es geht um Kaffee und Tee und Kakao – welche mit dem Extrakt eines unscheinbaren Schwammerls angereichert sind und irgendwie grad „der Hit“ in Europa werden. Nein, ich möchte hier niemanden dazu motivieren, ins Geschäft ein zu steigen – ich wollte nur die Bücher über den Pilz vorstellen 🙂

Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements

Tag der offenen Tür am 30.4.2011

Es ist vollbracht – der erste Tag der offenen Tür seit der Neuwahl des Vereinsvorstandes Ende Jänner ist vorbei.

Tag der offenen Tür, Verein Lebenselixier, Zentrum zur Harmonisierung von Körper & Geist & Seele Verein Lebenselixier, Zentrum zur Harmonisierung von Körper & Geist & Seele, Tag der offenen Tür

Den Rest des Beitrags lesen »

BuchAktion beim Tag der offenen Tür

Nachdem ich ja voriges Jahr den Verlag aufgegeben habe, aber noch einige meiner eigenen Bücher auf Lager liegen, möchte ich die Gelegenheit des Tages der offenen Tür am 30.4.2011 nutzen, um ein besonderes Angebot zu machen:

Alle meine Bücher um je € 10,–

Das betrifft nur meine eigenen Bücher – die da wären (in der Reihenfolge ihres Erscheinens):

Seelenheil, Lösung systemischer und karmischer Verstrickungen, ChrisTina Maywald, Verlag Edition Zaunreiter   ChrisTina Maywald, Mein Freund KU, bewusste Arbiet mit dem UnBewussten, Verlag Edition Zaunreiter   Verlag Edition Zaunreiter, Ceteem Ener-Qi, ChrisTina Maywald, 49 Mandalas mit mediativen Texten   ChrisTina Maywald, Weltbilder bilden Welten, Von Don Quijote bis Pippi Langstrumpf, Verlag Edition Zaunreiter

Den Rest des Beitrags lesen »

ICH SEHE MICH – das 2. Buch von Libellchen Liebe

Es ist vollbracht – die erste echte Gemeinschaftsproduktion des Vorstandes des Vereins ist in der Druckerei – und wird rechtzeitig zum Tag der offenen Tür am 30.4.2011 aufliegen.

Libellchen Liebe

Ich sehe mich

ich sehe mich, Buch, Libellchen Liebe, Lebenselixier, Zentrum zur Harmonisierung von Körper & Geist & Seele Buch, Libellchen Liebe, ich sehe mich, Lebenselixier, Zentrum, Harmonisierung, Körper, Geist, Seele

Den Rest des Beitrags lesen »

Weltuntergang oder Aufstieg?

Eigentlich wurde ich gestern schon angetriggert durch Libellchens Beitrag in ihrem Blog

Weltuntergang

und dann bekam ich heute 2 Bilder geschenkt – „Bäume“ und „Aufstieg“ – und seither grüble ich darüber nach, dass manche ja das Jahr 2012 als Weltuntergang prognostizieren – und andere wiederum von einem globalen Aufstieg sprechen – und eigentlich weiß keiner nix wirklich konkretes – und wir können uns eigentlich alle nur überraschen lassen, was wirklich passieren wird.

Dass etwas „passiert“ scheint ja unausweichlich zu sein – nach dem quantitativen Anstieg an Katastrophen, wie sie immer rascher daher kommen – und auch in immer heftigerer Intensität.

Worin genau liegt jetzt aber der Unterschied zwischen Weltuntergang und Aufstieg?

Den Rest des Beitrags lesen »

Energie folgt der Aufmerksamkeit

Nachdem es heute in einem Forum Thema war – und ich feststellen musste, dass manche ganz (w)irre Annahmen haben, was diese Aussage bedeuten könnte, möchte ich hier mal wieder meine Sicht der Dinge darlegen:

  1. ist es eines der Huna-Prinzipien, die mich schon über ein Jahrzehnt ständig durch mein Leben begleiten und geleiten – und sich auch immer wieder bewahrheiten – für mich – in meinem WeltBild
  2. hat es weder mit positivem Denken noch mit „sich irgendwas schön reden wollen“ zu tun – sondern es ist eins der grundlegenden Gesetze der spirituellen Welt

ENERGIE FOLGT DER AUFMERKSAMKEIT

Ist einfach so – ob wir dran glauben wollen – oder auch nicht – Den Rest des Beitrags lesen »

Wissenschaft & Spiritualität

Vorweg wieder mal ein Zitat aus der Leseprobe der 12. Propheziehung von Celestine:

»Verstehen Sie, was damit gemeint ist?«, unterbrach er mich. »Auch
wenn im Text nicht präzise diese Worte verwendet werden, sind meine
neuen Wissenschaftlerfreunde und ich uns doch einig, was damit gemeint
ist. Das Dokument fordert uns dazu auf, die wissenschaftliche Methode
auf unsere individuelle Suche nach spiritueller Wahrheit anzuwenden.
Alles, wozu es uns rät, tun gute Wissenschaftler bereits.

Was mich in einer Vermutung bestätigt, dass nicht immer alles so ist, wie es scheint. Ich habe einen ganz lieben Bekannten, dem es immer wieder ein Dorn im Auge ist, dass ich mich immer wieder mal „hexisch gebärde“ – und ich hab das nie verstanden – weil ich grad ihn schon seit Jahren dafür bewundere, dass er weit abseits aller Norm erfolgreich ist.

Den Rest des Beitrags lesen »