Nachlese Schnitterfest

Es war eine bunt gemischte Runde – und doch auch wieder nicht.

==> zu den Fotos von Anita

Lughnasad – Lammas – Schnitterfest

Das Fest in Vorfreude auf eine reiche Ernte

Wir begannen gegen 17 Uhr mit Kaffee und Kuchen und einem gegenseitigem Kennenlernen, da ich zwar alle Teilnehmer kannte – sie sich untereinander aber nicht.

Nach einer Phantasiereise „in den inneren Garten“ übergaben wir all die Dinge, die wir noch abschliessen und loslassen wollte dem Feuer – vorm Haus im Feuerkorb – und transformierten dabei auch noch rituell einiges, was uns „sticht und behindert“ im Feuer, indem wir gerocknete Brombeerranken verbrannten.

Anschliessend wurde Anitas Bohnensalat und Beerenbowle verkostet und es entwickelten sich zahlreiche Parallelgespräche unter den Teilnehmerinnen und Teilnehmern.

Dann ging es mit unseren Geschenken nach hinten zur großen Feuerstelle, wo sich das Feuer zwar bitten lies – letztendlich aber doch noch eine gelungene Session wurde.

Abschliessend dann noch ein kulinarisches Ausklingen und gemütliches Beisammensein, welches bis weit nach Mitternacht dauerte.

Dank an alle, die dabei waren und dazu beigetragen haben, dass es ein wirklich gelungenes Fest im Himmelreich des Ortes, wo die Götter Schach spielen, wurde.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: