Vom „Hirnwixen“ zu produktiven Ergüssen ;-)

Ja, ich weiß, provokanter Titel, aber ich hätt nicht gewusst, wie ichs umschreiben kann – so triffts den Punkt einfach zielgenauer 😉

Es geht diesmal um die obersten beiden Zentren in der Human Design Matrix – Kopf und Ajna – bzw. Denken und Verstehen.

Ich möcht jetzt nur auf die „offenen“ eingehen, auf die, die nicht in einer bestimmten Form „definiert“ sind – und die weiß sind und bleiben. Wobei es hier dann schon auch noch Unterschiede gibt, ob die Zentren jetzt komplett offen sind (linker Auszug), oder wenigstens ein paar Tore dran hängen, welche definiert sind (rechtes Chart)

Den Rest des Beitrags lesen »

Werbeanzeigen

Human Design Matrix ==> below the line

Nach einem grenz.genialen Seminar bei www.pentadesign.net habe ich meinen Blog über die Human Design Matrix wieder mal bissale verändert – und eine neue Kategorie angelegt mit dem Überbegriff

BELOW THE LINE

Wenn wir uns die Körpergrafik anschauen, dann haben wir Zentren und Kanäle und Tore.

Doch jedes Tor hat auch noch 6 Linien – und dann gibt es eben auch noch Ebenen darunter – unterhalb der Linien – welche aber eigentlich die Basis sind für das, was uns als Mensch in unserer Einzigartigkeit ausmacht – weil diese unsere „Oberfläche“ wird immer gefärbt – von den Farben der Linien – und zum klingen gebracht – von den Tönen.

  • 9 Zentren
  • 36 Kanäle
  • 64 Tore
  • jedes Tor hat 6 Linien
  • jede Linie jeden Tores hat 6 Farben
  • jede Farbe jeder Linie jeden Tores hat 6 Töne
  • jeder Ton jeder Farbe jeder Linie jeden Tores hat noch je 5 Basen

Den Rest des Beitrags lesen »

Die Human Design Matrix …..

….. wurde vor über 20 Jahren „entdeckt“ – man könnte es als eine Art Symbiose zwischen Astrologie, Kabbala, I-Ging und Chakrenlehre bezeichnen – aber eigentlich trifft es das nicht ganz.

Im deutschsprachigen Raum haben sich in den letzten Jahr(zehnt)en 2 große Strömungen ent.wickelt:

Human Design System© als Lehre des Begründers
PentaDesign® welches sich mit der Human Design Matrix auf Teambildung und Gruppenanalysen spezialisiert hat

Beides basiert auf der Human Design Matrix – Den Rest des Beitrags lesen »