Zugehörigkeit zum Familiensystem

Ich gestehe, eines meiner Lieblingstiere ist der Elefant, drum habe ich als Metapher für diesen Punkt auch diesen gewählt. Es gibt sicher noch zahlreiche andere Gattungen, welche gleich gut geeignet gewesen wären, der Elefant einfach meine persönliche Vorliebe.

Schauen wir uns einmal so eine Elefantenherde an. Hier gibt es auch bereits die vorher angeführten Punkte, wie Balance und Hierarchien, welche in der Tierwelt möglicherweise sogar rigoroser eingehalten werden als beim Menschen.

Den Rest des Beitrags lesen »

BeziehungsProbleme aus systemischer Sicht

„Solange du als Frau deine Mutter nicht annimmst, kommst du nicht in deine Kraft.“

Sag ich jetzt mal so – ums zusammengefasst auf den Punkt zu bringen – gilt natürlich auch für Männer:

„Solange du als Mann deinen Vater nicht annimmst, kommst du nicht in deine Kraft.“

Da gibt es auch ein Video von und mit Bert Hellinger, welches ich zwar schon mal gepostet hatte – aber es kann nicht wirklich schaden, es nochmals zu tun – bzw. den Link dazu ==> bitte hier klicken

Männer werden von Kindern zu Männern, wenn sie ihre Diskrepanzen mit ihrem Vater geklärt haben – und Frauen werden von Kindern zu Frauen, sobald sie ihre Diskrepanzen mit ihrer Mutter geklärt haben.

Das wars auch schon – punktum – aus.

Mehr braucht es nicht

Aber auch nicht weniger

Den Rest des Beitrags lesen »

Samhain – Halloween – Allerheiligen

Der keltische Jahreskreis – und auch das Hexenjahr – beginnt eigentlich mit dem Fest vor der Wintersonnenwende – welches entweder

in der Nacht von 31. Oktober auf 1. November

statt findet oder

zum 11. Neumond des Kalenderjahres

BeDeutung:

Anfang und Ende – das Sterben des alten Jahres – und die Zeugung des neuen. Gleichzeitig auch eine Nacht, wo die Tore zu den Ahnen weit offen stehen und welche prädestiniert ist, um sich mit denen aus zu söhnen – oder einfach nur, ihrer zu gedenken.

Erklärung der Geschichte © Cesarel, 2008

Das 1. Fest im Jahreskreis ist Samhain. Den Rest des Beitrags lesen »