Skorpion-Vollmond holt(e) tiefste Ängste ans Tageslicht

Woow – grenz.genial – und wieder mal auch ein Beweis von Synchronizität. Ich war heut früh aufgewacht – schweißgebadet – so nach dem Motto – ich hätte auf ein Seminar fahren sollen und hab voll vergessen – und das noch dazu für jemanden, der mir nicht nur beruflich, sondern auch menschlich sehr wichtig ist.

Wo es um meine berufliche Zukunft gegangen wäre – und ich hab verschlafen – einfach drauf vergessen – grübelte und studierte rum, wie ich das wieder auf die Reihe bekommen könnte – als real aufm Handy eine SMS kam und ich endlich wirklich wach wurde.

Die Erleichterung war schlagartig spürbar – es war nur ein Traum – nix tragisches passiert – also so im echten Leben.

Den Rest des Beitrags lesen »

Werbeanzeigen

Synchronizität

Diesen Floh hatte mir letztens Christoph (wieder) ins Ohr gesetzt – und ich komm seither wieder mal nicht los von dieser Thematik – wobeis ja eh eigentlich was uraltes ist

  • Wie im Innen so im Aussen
  • Wie im Makrokosmos so im Mikrokosmos
  • Wie im Kleinen so im Großen
  • und jeweils vice versa

Im Prinzip ist immer alles beliebig 😉

Und es ist relativ gleich.gültig, woran man glaubt – oder auch nicht – es geschieht sowieso immer nach dem, was wir glauben – wovon wir überzeugt sind – sei es – für uns und/oder unsere Umwelt – nun negativ oder positiv.

Doch über diese ganzen Aussagen hinaus gibt es eben noch eine Beliebigkeit, die uns nicht unbedingt Angst machen braucht, sondern die wir auch für unser (aller) Wohl nutzen können ==> Synchronizität.

Den Rest des Beitrags lesen »