Skorpion-Vollmond holt(e) tiefste Ängste ans Tageslicht

Woow – grenz.genial – und wieder mal auch ein Beweis von Synchronizität. Ich war heut früh aufgewacht – schweißgebadet – so nach dem Motto – ich hätte auf ein Seminar fahren sollen und hab voll vergessen – und das noch dazu für jemanden, der mir nicht nur beruflich, sondern auch menschlich sehr wichtig ist.

Wo es um meine berufliche Zukunft gegangen wäre – und ich hab verschlafen – einfach drauf vergessen – grübelte und studierte rum, wie ich das wieder auf die Reihe bekommen könnte – als real aufm Handy eine SMS kam und ich endlich wirklich wach wurde.

Die Erleichterung war schlagartig spürbar – es war nur ein Traum – nix tragisches passiert – also so im echten Leben.

Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements

11. RauNacht = 4.1.2011 = November 2011

Bauernregel für den 4. Jänner:

  • Makarius das Wetter prophezeit für die ganze Erntezeit.
  • Wie das Wetter am Markarius war, so wird der September trüb oder klar.

Sonnenschein am 4.1. bedeutet

  • 11. Lostag ( 4. 1.): Nebeltage treten vermehrt auf.

Den Rest des Beitrags lesen »

9. RauNacht = 2.1.2011 = September 2011

Bauernregel für den 2. Jänner:

  • Wie der Basillus, so der September.

Sonnenschein am 2.1. bedeutet

  • 9. Lostag ( 2. 1.): Gute Kaufmannsgeschäfte stehen ins Haus.

Den Rest des Beitrags lesen »

8. RauNacht = 1.1.2011 = August 2011

Bauernregel für den 1. Jänner:

  • Neujahrsnacht still und klar, deutet auf ein gutes Jahr.
  • Wie St. Kathrein (25.11.) wird’s Neujahr sein.
  • Anfang und Ende vom Januar zeigen das Wetter für ein ganzes Jahr.
  • Morgenrot am ersten Tag, Unwetter bringt und große Plag‘.
  • Wenn’s um Neujahr Regen gibt, oft um Ostern Schnee noch stiebt.
  • Am Neujahrstage Sonnenschein, läßt das Jahr uns fruchtbar sein.
  • Am Neujahrstag kalt und weiß, wird der Sommer später heiß.

Sonnenschein am 1.1. bedeutet

  • 8. Lostag ( 1. 1.): Fische und Vögel sind zahlreich.

Den Rest des Beitrags lesen »

7. RauNacht = 31.12.2010 = Juli 2011

Bauernregel für den 31. Dezember:

  • Ist’s zu Silvester hell und klar, steht vor der Tür das neue Jahr.
  • Silvesterwind und warme Sunn‘, wirft jede Hoffnung in den Brunn‘.
  • Silvesternacht wenig Wind und Morgensonn, gibt Hoffnung auf Wein und Korn.
  • Wind in St.Silvesters Nacht, hat nie Wein und Korn gebracht.
  • Gefriert’s Silvester zu Berg und Tal, geschieht auch dies zum letzten Mal.
  • Silvester Wind und warme Sunnen, wirft jede Hoffnung in den Brunnen

Sonnenschein am 31.12. bedeutet

  • 7. Lostag ( 31. 12.): Die Viehweiden tragen saftige Kräuter.

Den Rest des Beitrags lesen »

6. RauNacht = 30.12.2010 = Juni 2011

Bauernregel für den 30. Dezember:

  • Bringt Martina Sonnenschein, hofft man auf viel Frucht und Wein.

Sonnenschein am 30.12. bedeutet

  • 6. Lostag (30. 12.): Auch alle anderen Früchte gedeihen prächtig.

Den Rest des Beitrags lesen »

5. RauNacht = 29.12.2010 = Mai 2011

Bauernregel für den 29. Dezember:

  • Wie das Wetter heute, so ist es im Mai.

Sonnenschein am 29.12. bedeutet

  • 5. Lostag (29. 12.): Es wird eine gute Obsternte.

Den Rest des Beitrags lesen »