Machoarschlöcher

Ja – ich gebs zu – brutaler Ausdruck – aber bei manchen triffts halt einfach zu 😉

In Libellchens Blog gabs vor Kurzem eine Geschichte, wo dieser Ausdruck auch vor kam – und da ich den Blog warte, bekomme auch ich die Info, wenn es neue Kommentare dazu gibt – ob sie letztendlich veröffentlicht werden überlasse ich zwar Libellchen, aber ich möcht auch meinen Senf zu dieser Begrifflichkeit dazu geben – weil das jemanden ungut aufgestossen ist, dass sie einen Freund so bezeichnet.

Was ist ein Machoarschloch?

Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements

Nichts als die Wahrheit

Ich bin noch immer fasziniert von den ersten Seiten der 12. Prophezeihung von Celestine  speziell von einer Passage ganz am Anfang:

Wenn ich Wil richtig verstanden hatte, dann konnte man
den synchronistischen Fluss aufrechterhalten, indem man in jeder
Situation ehrlich die eigene Wahrheit kommunizierte, wie immer diese
aussah – und zwar in erster Linie, weil man dadurch in der Klarheit der
eigenen tieferen Lebenserfahrung zentriert blieb.
(aus der Leseprobe des kostenlosen Downloads in der deutschsprachigen Celestine-Community)

Würde ich das vor einem Jahr gelesen haben, hätte ich an dieser Stelle vielleicht aufgehört zu lesen – heute fasziniert mich grad das, weil – seit ich immer mehr bei mir bleibe – seit ich auch nach aussen hin kongruenter auftrete – mich nicht mehr verbiege, weil mich irgendwer irgendwie gern anders hätte, als ich bin – oder ich davon ausgehe, dass es so sein könnte – seither funktioniert auch mein Leben viel leichter und einfacher.

Den Rest des Beitrags lesen »

Haut.Ausschlag

(M)Ein lebenslanges Thema – stimmt nicht ganz – es kommt und geht – und eigentlich erst seit etwas mehr als 15 Jahren – damals begann es mit Jucken am ganzen Körper, welches nach Bad und eincremen noch ärger wurde – letztendlich wurde Allergie gegen Perubalsam fest gestellt.

Soviel zur Schulmedizin – ich hab dann natürlich auch bei Louise L. Hay nachgeschlagen und dort gefunden:

Juckreiz:

Verlangen, das einem zuwider ist. Unbefriedigt, Reue.
Jucken, um hinaus oder fortzukommen

Naja, was soll ich sagen – Jahre später hatte ich meine 2. Scheidung – und ab dem Zeitpunkt war auch meine Allergie kein Thema mehr – obwohl ich die ganze Zeit nur mehr mit „Eubos“ gebadet und geduscht und mich gewaschen hatte. Ich dachte dann irgendwann erst ein halbes Jahr nach der Scheidung wieder dran – und beschloss – erledigt 😉

In meiner systemischen Ausbildung lernte ich dann auch, dass Hautirritationen oftmals damit zu tun haben, dass Den Rest des Beitrags lesen »