die Ruhe vor dem Sturm ;-)

Vereins.technischer ZwischenBericht – nur, damit ihr nicht glaubt, dass nix los ist 😉

Am Sonntag, 23.1.2011 haben wir unsere ausserordentliche Generalversammlung mit Neuwahlen, wo wir unser funktionales Penta lt. PentaDesign manifestieren werden.

Zwischenzeitlich schreibe ich an einem Bericht über die vergangenen 2 Jahre – und erstelle ein Konzept für die weitere Vorgehensweise des Vereines.

Ich war ja jetzt 2 Tage auf einem Integrationsworkshop bei PentaDesign, wo es auch um DreamTeams ging – darum, wann wird aus einem funktionalen Penta wirklich ein DreamTeam?

  1. es müssen alle 12  Eigenschaften / Energien / Qualitäten eines Pentas vorhanden sein
  2. die einzelnen Mitglieder des Teams müssen auch wirkliche TeamPlayer sein, d.h. jede.r muss mindestens einen Kanal im Penta definiert haben
  3. es darf kein Manifestor / Initiator im Team involviert sein
  4. es muss einen Projektor / Koordinator geben, welcher den Input liefert und eben alles koordiniert.

Den Rest des Beitrags lesen »

funktionale Pentas funktionieren einfach ;-)

Es gibt auch im klassischen Human Design System die Bezeichnung Penta als Ausdruck für die Interaktion von mehr als 2 Personen, das Ehepaar Andreas und Nicole Ebhart aus Brunn am Gebirge haben das weiter erforscht und die Begrifflichkeit des

funktionalen Penta

kreiert. sogenannte „funktionale Pentas“ funktionieren ganz einfach – in jeglicher Bedeutung dieser Aussage:

  • Sie entstehen einfach – entweder es gibt sie – oder nicht
  • Sie sind „einfach“, wenn in einem Team diese 12 bestimmten Qualitäten vorhanden sind, „funktioniert“ das Team einfach „besser“
  • Sobald es ein funktionales Penta in einem Team gibt, dann fällt darin auch das Arbeiten wesentlich leichter, die ganzen Prozesse laufen fast wie von selbst
  • In einem Team, in welchen alle Qualitäten eines funktionalen Pentas vorhanden sind, gibt es während Teamprozessen auch keine persönlichen Animositäten
  • Ein funktionales Penta funktioniert in sich – als eigene Einheit – vergleichbar mit einem kleinen morphogenetischen Feld innerhalb des restlichen Universums

Den Rest des Beitrags lesen »

Neu.Beginn oder Wieder.Geburt?

Fast genau 2 Jahre, nachdem Christoph und ich damals den Verein gegründet hatten (5.2.2009) – wird er in Kürze in neuem Glanz erstrahlen.

Nachdem Brigitte vor kurzem – doch relativ überraschend – komplett ausgestiegen ist, hatte ich schnell die Notbremse gezogen und einen lieben Freund gebeten, kurzfristig ihre Agenden zu übernehmen und ihn in den Vorstand kooptiert – damit ich etwas mehr Zeit habe, zu überlegen, ob ich weiter mache oder aufgebe.

Nach einigen Gesprächen und Verhandlungen sind wir jetzt so weit, dass wir einen Neustart beschlossen haben – und auch das Tema steht bereits.

Ich habe jetzt für den 23.1.2010 eine ausserordernltiche Generalversammlung mit Neuwahlen ausgeschrieben, in der wir den neuen Vorstand wählen werden, die Statutenänderung beschliessen werden – und danach mit komplett neuen Voraussetzungen loslegen wollen.

Den Rest des Beitrags lesen »