ich sehe dich / mich

Ja – offenischtlich hab ich zu oft „Avatar“ geschaut 😉

Aber ist einfach ein grenzgenialer Film – und das, was mir am Besten gefallen hat – war und ist

„Ich sehe dich“

als Ausdruck dafür, dass das Gegenüber als das wahrgenommen wird, was es ist – und was es sein könnte, wenn es alles zulassen würde, was in ihr/ihm veranlagt ist.

Dazu passt auch ganz gut ein Zitat von Virginia Satir, welches ich heute mal wieder gelesen habe:

„Ich glaube daran, dass das größte Geschenk, das ich von jemandem empfangen kann, ist, gesehen, gehört, verstanden und berührt zu werden.
Das größte Geschenk, das ich geben kann, ist, den anderen zu sehen, zu hören, zu verstehen und zu berühren. Wenn dies geschieht, entsteht Kontakt.“

Den Rest des Beitrags lesen »

Werbeanzeigen

der göttlichste aller Masseure :-)

Ergänzend zum gestrigen Vorstellungs.Steckbrief, heute noch ein paar persönliche Worte zu

Gottfried Schwarz
integrativer GestaltTherapeut
Kirchschlager Entspannungsnest

Wir haben uns gegen Ende meiner 2. Ehe kennen gelernt – trafen uns „zu.fällig“ bei einem Seminar über Shiatsu – haben 3 intensive Tage zusammen verbracht – nicht nur wir 2 – aber war eine ganz kleine Gruppe – und irgendwie haben wir alle Übungen zusammen gemacht.

Dabei kamen wir auch ins Gespräch, freundeten uns an – einige Zeit später wurde er Kassaprüfer in einem meiner damaligen Vereine – ich machte ihm seine Homepage

www.entspannungsnest.net

welche ich noch immer betreue Den Rest des Beitrags lesen »