Machoarschlöcher

Ja – ich gebs zu – brutaler Ausdruck – aber bei manchen triffts halt einfach zu 😉

In Libellchens Blog gabs vor Kurzem eine Geschichte, wo dieser Ausdruck auch vor kam – und da ich den Blog warte, bekomme auch ich die Info, wenn es neue Kommentare dazu gibt – ob sie letztendlich veröffentlicht werden überlasse ich zwar Libellchen, aber ich möcht auch meinen Senf zu dieser Begrifflichkeit dazu geben – weil das jemanden ungut aufgestossen ist, dass sie einen Freund so bezeichnet.

Was ist ein Machoarschloch?

Den Rest des Beitrags lesen »

Werbeanzeigen

Angst vor Nähe

Tja, nicht, dass ichs nicht selbst kennen würde – aber ich hätte nicht gedacht, dass es ein so weit verbreitetes Leiden ist. Interessanterweise werde ich in letzter Zeit immer häufiger mit dieser Thematik konfrontiert, was mich schlichtweg fasziniert, weil ich auf der einen Seite weiß, dass ichs noch nie so nachahltig geschafft hatte, wirkliche Nähe zu zu lassen – und andererseits immer wähleerischer damit werde 🙂

Sagen wir mal so – je mehr ich glaube, dass ichs kann – desto öfter werde ich mit der Thematik konfrontiert – und je ehrlicher ich zu mir selbst bin, desto mehr wird mir bewusst, dass ich zwar schon viel mehr Nähe zulassen kann wie noch vor einigen Monaten – aber auf Dauer möchte ich niemanden so nah zu mir lassen, wie ichs ab und zu doch gerne hätte.

Hm – irgendwie pervers – oder?

Den Rest des Beitrags lesen »

Lieber glücklich Single als einsam in einer „Beziehung“

Eigentlich hatte ich es grad auch in einem ganz anderen Blogbeitrag gepostet – aber es passt auch hier hervorragend dazu

Genauso fühl ich mich zur Zeit – mich persönlich „kotzt“ es grad einfach nur an, wie viele Menschen mir erzählen, wie unglücklich sie in ihrer Beziehung sind – und trotzdem keinerlei Anstalten machen, daran etwas zu ver.ändern.

Den Rest des Beitrags lesen »

De.Eskalation

Christoph hats heut so schön auf facebook beschrieben – zuerst meine Feststellung

findet es grad ur.spannend, wie zur zeit alles irgendwie nachhaltig ange.spannt ist – und nur mehr auf den tropfen wartet, bis das fass komplett zum überlaufen gebracht wird – und das in unterschiedlichsten lebens.bereichen – willkommen im jahr 2012, auch, wenns noch gar nicht dran wär 😉

auf den er dann antwortete:

Dies betrifft im Besonderen die Frauen. Ein Vorgeschmack auf die Zeit die innere Ruhe und Stabilität verlangt. Diejenigen, die sich bewusst mit den Energien/Ereignissen auseinandersetzen, Ängste integrieren, Ziele definieren und danach streben, werden zu den Gewinnern zählen. So nach dem Motto: „Alle Macht kommt von Innen!“

Ich glaub, ist grad rund herum so Thema – dass viele Beziehungen in die Brüche gehen – andere Formen von Symbiosen entstehen – und je mehr man sich an die alten Strukturen klammert, desto mehr tuts „weh“ – Den Rest des Beitrags lesen »

Christoph Seiser = KreativBerater

Christoph Seiser
geschieden

geboren
am 1.9.1962

wohnhaft
1170 Wien

Berufsbildung
Einzel/Groß/Industrie.Kaufmann
Versicherungsmakler & Broker

Position im Vorstand
Gründungsmitglied
kreativer IdeenProduzent

Den Rest des Beitrags lesen »