Schuld Schulden

Eigentlich ist es eh ein offenes Geheimnis – dass, solange wir im Mangelbewusstsein leben – und verharren – dieses auch immer weiter anziehen – doch, um es wirklich zu be.greifen – und auch eine Chance zu haben, da endlich raus zu kommen – bedarf es oftmals einschneidender VerÄnderungen im alltäglichen Leben.

Mich persönlich beschäftigt das Thema Schulden eigentlich schon seit Jahrzehnten. Es gab da eine Zeit – nach meiner ersten Scheidung und vor meiner nächsten Beziehung, wo ich eigentlich ganz gut lebte – allein – mit eigener Wohnung – mir alles leisten konnte, was ich wollte – aber trotzdem fehlte mir etwas zum – wie ich damals glaubte – vollkommenen Glück.

Den Rest des Beitrags lesen »

Werbeanzeigen

Permanent-Coaching

so wie PermanentMakeUp – nur ganz anders.

Mir ist grad etwas bewusst geworden, worüber ich zwar eigentlich gar nicht nachgedacht hab – aber im Rumschaufeln von Daten von einer bestehenden HomePage in einem neuen Blog muss ich ja eher tun statt nachhaltig denken – ist fast wie Meditation – und da kam mir jetzt grad eben dieses mein persönliches Aha.Erlebbnis.

Als mein Ex damals mit der NLP-Ausbildung begonnen hatte, wurde ich oftmals gefragt, wie wir das schaffen, dass wir uns nicht permanent gegenseitig coachen. Ich hatte damals die Frage nicht verstanden – weil für mich Coaching ein definierter Zeitraum ist – und ich nicht als ständiger Klugscheisser und Besserwisser mein DaSein friste.

Für mich heißt Coaching, einen Menschen auf (s)einem Weg u begleiten – ihn dort Den Rest des Beitrags lesen »