Kopfschmerzen Migräne

Ich geh mal das nächste grosse Kapitel an, mit dem ich mich selbst fallweise konfrontiert sehe – oftmals zu periodischen Gelegenheiten, ab und zu aber auch relativ „unmotiviert“ zwischendurch 🙂

Vorab mal wieder aus Louise L. Hays „Heile deinen Körper“:

Kopfschmerzen

siehe Migräne

Invalidisiert sich selbst. Kritiksucht gegen sich selbst. Angst

Migräne

siehe Kopfschmerzen

Abneigung, innerlich getrieben zu sein. Widerstand gegen den Fluss des Lebens. Sexuelle Ängste (können gewöhnlich durch Masturbation aufgelöst werden)

Das war für mich das Aha-Erlebnis, als ich das zum ersten Mal gelesen hatte – weils eben genau das Gegenteil von dem aussagt, warum angeblich wir Frauen – ich kenn übrigens auch einen Mann, der diese „Ausrede“ gebraucht 😉 – KEINEN Sex haben wollen – weil eigentlich sollte der Vorwand „Du Liebling, ich hab Migräne“ – genau damit kuriert werden.

Was ich bei mir persönlich auch immer wieder festgestellt habe – auch in Bezug auf Migräne – wenn sie eben nicht „hormonbedingt“ aufritt – es ist meist zu Zeiten, wo ich mich selbst unter Druck gesetzt hatte – und dann auch noch die beginnenden Kopfschmerzen ignoriert hab – letztendlich wächst es sich dann eben zu Migräne aus – und zwingt mich dadurch dann ins Bett.

Weil so richtige Migräne ist nichts, wo ich dann noch zu irgendwas fähig wäre – auch nicht zu den empfohlenen Gegenmaßnahmen 😉 Aber passt auch zu der Aussage „Widerstand gegen den Fluss des Lebens“ – wenn ich meinem Körper dazu zwingen „weiter zu machen“ – obwohl er mir eben schon nachhaltig andeutet, dass ich endlich Ruhe geben soll, dann wird er schlussendlich nachhaltig „zornig“ und zwingt mich zur Ruhe 😉

Oftmals ist es bei mir dann auch so, dass ein ent.spannendes Bad wahre Wunder wirkt – oder ich eben in der Früh einfach liegen bleibe und warte, bis die ärgsten Schmerzen verklungen sind – danach gehts meist ganz locker und einfach in den Tag – sind meist nur ein paar Stunden – max. ein Tag – wo ich wirklich „Ruhe geben muss“.

Louise L. Hay

Heile deinen Körper

Louise L. Hay, Heile deinen Körper

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: