gemeinsame Vision

Hatte ich gestern mein persönliches Angebot

CMB = Ceteem® Einzel.Intensiv.Seminare für Menschen mit besonderen Bedürfnissen

vorgestellt, möchte ich euch heute unsere gemeinsame Vision näher bringen, die uns als Verein ausmacht.

Eine Grundlage schaffen
für ein allseits bereicherndes MitEinander

bzw. noch kürzer ausgedrückt

Win-Win-Situationen in allen Lebenslagen kreieren

Und das alles basiernd auf

SelbstLiebe und SelbstErkenntnis
(oder auch „trotz“ bzw. „grad deswegen“)

Sagt sich jetzt wahrscheinlich einfacher, als es in der Praxis dann sein wird. Und ich möchte es auch noch näher spezifizieren 😉

Wir, die 5 Personen des erweiterten Vorstandes, sind, wenn wir uns die Human Design Matrix anschauen – personale Profile – was an und für sich bedeutet, dass wir uns selbst das wichtigste sind – sagt die Theorie.  Ich würd eher sagen in unseren Denken stehen wir im Mittelpunkt – wir beziehen alles auf uns selbst – und wir schliessen – wie der Rest der Menschheit – von uns auf andere – jede.r für sich.

Da wir aber in uns als Team doch grundlegende Unterschiede leben, bilden wir als kleinste Einheit eine symbiotische Zelle, die davon überzeugt ist, dass das, was wir leben, auch für die Menschheit an sich lebbar wäre.

Die gegenseitige Unterstützung – und das MitEinander – eine Idee suchen – und diese gemeinsam ver.wirk.lichen. Trotzdem wir personale Profile haben, doch auch auf unser gemeinsames Wohl achten und schauen – und uns gegenseitig darin unterstützen – und jede.r die/den anderen mit.tragen und unterstützen in ihrem/seinem So.Sein, wie wir nun mal sind.

Meine Erfahrung mit der Unterscheidung personal und transpersonell ist die, dass oftmals eben nur die Extreme gelebt werden – entweder, das personale Profile eben absolut selbst.süchtig durch die Welt laufen, ohne irgend welche Rücksichten auf die anderen zu nehmen – oder eben transpersonale Profile nur auf die anderen schauen – und sich selbst dabei vergessen.

Hier setzen wir – als Verein – an – wir leben es vor, dass es auch anders geht – und wir freuen uns über jede.n, die/der in unserem Spiel mitspielen möchte. Wir werden Menschen, die bisher absolut negativ denkend durchs Leben gingen, helfen, mehr Spaß und Freude im Leben zu finden – und wir werden abgehobenen Personen etwas bodenständige Erdung vermitteln – je nach Bedarf.

Es wird eine echt holistische Arbeit werden – sowohl eben was die Harmonie zwischen Körper & Geist & Seele betrifft – als auch zwischen Denken & Fühlen – und auch zwischen SelbstLiebe und Dienst am Nächsten – eine Verbindung von Innen & Außen – von Selbstwahrnehmung & Fremdwahrnehmung.

In den Statuten liest sich das dann so:

§ 2 – Zweck

„Lebenselixier“ als Zusammenfassung unterschiedlichster energetischer Methoden, die sowohl in Einzelanwendungen als auch in Seminaren weiter gegeben werden – um eine Harmonisierung für Körper und Geist und Seele zu be.wirken.

Ziel des Vereines ist es, unter Anwendung von fachübergreifendem, ganzheitlichem Wissen zur Steigerung der Lebensqualität von Einzelpersonen und Personengruppen beizutragen. Angestrebt werden

  • Schaffung eines Pools von TrainerInnen und Coaches
  • Vertiefung des sich selbst mehr bewusst Sein
  • Hilfe zur Selbsthilfe – Präventivmaßnahmen um die eigene Befindlichkeit zu verbessern
  • Erkennen und die Ausweitung kreativer Potentiale und der zielgerichtete Einsatz der Kreativität
  • Erfahrungsaustausch, Erweiterung und Weitergabe des Wissens zu obigem Themen
Advertisements

Eine Antwort to “gemeinsame Vision”


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: