göttliche Freiheit

Ich hatte Ende Februar die spontane Idee, endlich wieder Meditationsabende bei mir im Himmelreich ab zu halten – und so hatten wir am 4.3.2009 unseren „Probelauf“.

Er war zwar aufgrund der Kurzfristigkeit nicht über.belegt, aber immerhin hatten wir zu Dritt einen wirklich erkenntnis- und ideenreichen Abend.

Die Mediation selbst habe ich mit der Reise in den inneren Garten begonnen – bin dann auf die dreifaltige Flamme umgeschwenkt – und hab mit einer Baummeditation, die zurück in den Garten führte – abgeschlossen.

Bei den zukünftigen Meditationen wirds wieder nicht so intensiv werden, aber da ich diesmal die Teilnehmer schon „kannte“, konnte ich mich so richtig ausleben in meiner Kreativität.

Danach sind wir noch stundenlang zusammen gesessen, haben uns nicht nur alle Freiheiten genommen, die uns eingefallen sind, sondern haben auch noch einige geniale Ideen in Bezug auf netzwerken und zusammenarbeiten geboren.

Wenn der nächste Termin nur halb so genial wird, ist es schlichtweg super. Den habe ich übrigens auch schon fest gelegt

Mittwoch, 18.3.2009

Ablauf:

18:00 Uhr coming together mit Kaffee, Tee, Steinewasser und Brötchen
19:00 Uhr Vorstellungsrunde mit Redestab (der, der den hat, bekommt die ungeteilte Aufmerksamkeit aller)
19:30 Uhr geführte Meditation
20:00 Uhr die 5 Freiheiten – im geschützten Rahmen
gemütliches Beisammen.sein und Aus.klang – open end

Unkostenbeitrag € 10,–, all inklusive.
Mehr Hintergrundinfos im gleichnamigen Thread auf Xing

Anmeldung hier oder per Email oder über Xing

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: