Meine Vision

Wir hatten für vorigen Freitag unsere erste Interessent.innen.besprechung anberaumt – und auch abgehalten – und sie hat mir persönlich im Endeffekt wesentlich mehr gebracht, als ich vermutet hatte.

Die Anzahl der Teilnehmer hielt sich zwar in Grenzen, aber ich konnte für mich daran anschliessend einige wesentliche Punkte klären und konkretisieren. Da es jetzt auch zu den Inhalten des Vereins an sich passt, möchte ich sie auch hier mit euch teilen.

Die Idee dieses Netzwerkes war ja ursprünglich Christophs – und ich hab die Umsetzungsform des Vereins eingebracht – aber trotzdem wars unbewusst für mich noch immer „seine“ Idee – der Freitag hat dies jetzt ver.ändert – die Idee bleibt seine – der Verein an sich ist jetzt wirklich „meiner“.

Diese meine – unbewusste – Unsicherheit war sicher auch mit ein Grund, warum wirklich nur die kamen, die jetzt zu meiner Erkenntnis und Ent.scheidung beitragen konnten.

Eine der Teilnehmer.innen hat das Bild eines Uhrwerks eingebracht, wo ein Zahn des Zahnrades in den eines anderen Zahnrades greift – und dadurch die Uhr zum Laufen bringt – allein für dieses Bild hat sich der Abend schon gelohnt – und für dieses Bild möchte ich ihr auch herzlich danken.

Genau das ist es, was ich in diesem „meinen“ Verein erreichen möchte – dass WIR wie ein Uhrwerk agieren – wo ein Können sich mit dem eines anderen verbindet – eine Symbiose eingeht – wo jede.r Beteiligte dann letztendlich als Gewinner hervor geht.

Ich stelle mir eine Gemeinschaft vor, die ausschließlich auf Win-Win-Situationen basiert – wor sich Jede.r mit dem einbringt, was sie/er kann -und vor allem auch tun will.

Und ich möchte nicht „meinem“ Verein vorstehen, sondern in „unserem“ Verein die Administration übernehmen und mich um Marketing und PR kümmern.

Ich bin sicher nicht die Mama, die jeder/m Einzelnen nach läuft und ihr/ihm den Po auswischt – aber ich stehe gerne als Ansprechpartner zur Verfügung, wenn wer das Bedrüfnis hat, über irgend welche Themen intensiver nach  denken zu wollen.

Was mir noch wichtig ist, ist ein gleich.wertiges Mit.einander – jedes Mitglied des Vereins ist dies frei.willig – und wenn es das nicht mehr sein will, dann ist es genauso ok – und wenn wer mal was nicht will, dann hat sie/er die Pflicht – und das Recht – dies auch einfach zu kommunizieren, ohne irgendwelche Konsequenzen erwarten zu müssen.

Was ich damit sagen wollte – wir sind keine Firma mit starren Regeln – und es gibt keine fixen Arbeitseinteilungen – und es sollte auch jeder/m Beteiligten klar sein, dass es kontraproduktiv ist, Forderungen an andere Mitglieder zu stellen – meine persönliche Vision ist eben dieses gemeinsame und mit.einander Wachsen und Gedeihen.

Es wird einige grundlegenden Rahmenbedingungen geben, welche die Zusammenarbeit vereinfachen sollten, aber im Prinzip ist der Verein nur die Hülle für die jeweilige persönliche Ent.wicklung und Ver.wirk.lichung.

Wir haben das Errichtungsdatum des Vereins zwar bewusst so gewählt, dass der Verein an sich einen grossen Beitrag in Bezug auf für die materielle Komponente jeder/s Einzelnen leisten kann – aber ich persönlich werde es zu verhindern wissen, dass sich jemand auf Kosten der anderen Mitglieder bereichern möchte.

Mein Ziel ist zwar eine gemeinsame Steigerung unserer Lebens.qualität – sowohl in materieller als auch in Form von persönlichen Entwicklungsschritten – aber eben immer unter dem Aspekt von Win-Win.

Das war jetzt auch etwas, was mir nachträglich noch bewusst wurde, dass ich mir da sehr wohl auch das Recht herausnehmen werde, einzelne Interessent.innen auch abzulehnen, wenn sie mir nicht in dieses mein Bild passen.

Das ist jetzt mal meine konkrete Vision auf Grund dessen, was mir seit dieser Besprechung jetzt noch durch den Kopf gegangen war. Es war für mich jetzt auch wichtig, durch diesen meinen ureigensten Prozess der Ent.scheidungs.findung zu gehen, bevor wir wirklich los.starten können.

In diesem Sinne freue ich mich schon auf die nächste Besprechung, wann immer und wo immer die stattfinden wird.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: